News Categories: Startseite

19 Mai

Online-Terminvergabe im Bürgerbüro

Liebe Heidenroder Bürgerinnen und Bürger,

 

Corona hat auch die Dienstgeschäfte in den Rathäusern verändert. Um Ihnen unnötige Wartezeiten zu ersparen, behalten wir die Terminvereinbarung für das Bürgerbüro Heidenrod bei.

 

Vereinbaren Sie – in Ihrem eigenen Interesse – auch in Zukunft Termine beim Bürgerbüro über die Online-Terminvergabe auf unserer Homepage www.heidenrod.de  unter Rathaus – Online-Terminvergabe. Nutzen Sie diesen Service, auch wenn das Rathaus jetzt wieder während der Sprechzeiten geöffnet ist.

 

Für folgende Amtsgeschäfte müssen Sie keinen Termin vereinbaren:

  • Die Abholung Ihres beantragten Personalausweises oder Reisepasses ist während der Sprechzeiten möglich.
  • Die Beantragung einer Meldebescheinigung. Schicken Sie uns eine E-Mail an buergerbuero@heidenrod.de und überweisen Sie die 10,00 € auf das Konto der Gemeinde Heidenrod. Nach dem Geldeingang schicken wir Ihnen die Meldebescheinigung zu.

 

Viele Dienstgeschäfte können online abgewickelt werden, zum Beispiel:

  • Ein Führungszeugnis kann ohne Termin beantragt werden. Hierzu drucken Sie den Antrag, welchen Sie auf der Homepage der Gemeinde unter Downloads finden, aus und werfen ihn ausgefüllt mit einer Ausweiskopie und eventuell dem Anschreiben der Behörde, wohin das Führungszeugnis geschickt werden soll, in den Briefkasten der Gemeinde oder Sie schicken uns eine E-Mail an buergerbuero@heidenrod.de. Nach dem Zahlungseingang der Gebühr in Höhe von 13,00 € werden wir Ihnen das gewünschte Führungszeugnis beantragen.
  • Eine Gewerbeanmeldung, Gewerbeummeldung oder Gewerbeabmeldung kann ebenfalls ohne Termin erledigt werden. Hierzu drucken Sie den Antrag, welchen Sie auf der Homepage der Gemeinde unter Downloads finden, aus und werfen ihn ausgefüllt in den Briefkasten der Gemeinde oder Sie schicken uns eine E-Mail an buergerbuero@heidenrod.de. Nach dem Zahlungseingang der Gebühr in Höhe von 28,00 € und Klärung aller offenen Fragen werden wir Ihnen die gewünschte Gewerbemeldung zuschicken.

Bildquellen

  • Heidenrod_News_Logo: Gemeinde Heidenrod

weiter lesen
09 Mai

SAVE-THE-DATE

Der Steuerungskreis der Fairtrade Gemeinde Heidenrod lädt zum Sommerfest ein!

 

Am Sonntag, den 10. Juli 2022 ab 14:00 Uhr

an der Katholischen Kirche in Heidenrod-Laufenselden

 

Aktionen:

  • Rede- & Gesangsbeiträge
  • Flohmarkt
  • Kaffee & Kuchen
  • Aktionen für Kinder
  • Fairtrade Ausstellung
  • kleines Grillfest am Abend

 

 

Info & Anmeldung zum Flohmarkt:

Gemeinde Heidenrod, Frau Reschke

Telefon 06120/79-58

selenka.reschke@heidenrod.de

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und wird nach Anmeldezeitpunkt vergeben.

 

 

Weitere Informationen folgen im Heidenroder TIP,

der Homepage der Gemeinde Heidenrod

www.heidenrod.de und der Fairtrade Städteseite

www.fairtrade-towns.de/fairtrade-towns/stadt/gemeindeheidenrod/    

sowie den sozialen Medien!


weiter lesen
06 Mai

50 Jahre Heidenrod – Erleben Sie unsere Gemeinde im Kino

Der Filmemacher Ulrich Eschenauer aus Bad Schwalbach hat nach rund 10 monatiger Drehzeit einen Imagefilm über die Gemeinde Heidenrod, mit all ihren Facetten gedreht. Der Film zeigt das Leben und die große Vielfalt auf dem Lande. Eschenauer legt in dem Film besonderen Wert „so wie es ist“ authentisch zu drehen.

 

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Gemeinde Heidenrod zeigt dieser Film Interviews mit Zeitzeugen, darunter unter anderem die ehemaligen Bürgermeister, besondere Veranstaltungen und vieles mehr, was unsere Gemeinde in dem vergangenen halben Jahrhundert und auch aktuell bewegt.

 

Der Film ist nach der Premiere käuflich zu erwerben. Nähere Infos folgen.

 

Ulrich Eschenauer und Bürgermeister Volker Diefenbach

laden Sie zur Premiere am Sonntag, 15. Mai 2022, 11:00 Uhr,

in das Kinocenter nach Nastätten ein. Der Eintritt ist frei.

 

 

Die Filmdauer beträgt ca. 1 Stunde. Im Anschluss haben Sie noch Gelegenheit, sich auszutauschen.

Bildquellen

  • Heidenrod_News_Logo: Gemeinde Heidenrod

weiter lesen
04 Mai

Kurzfristige Lösung für den schnellen Einkauf

Ab sofort auch in Laufenselden!

Familie Dörner bietet der Firma „Dorfautomaten.de“ einen Stellplatz vor dem ehemaligen Geschäft am Pflaster in der Hundsgasse.

Damit ist neben dem „Heidenroder Wild- und Bauernmarkt“ eine neue weitere Möglichkeit der Nahversorgung entstanden.


weiter lesen
29 Apr

Prüfbericht Sozialstaion Heidenrod

Qualitätsprüfung der Sozialstation Heidenrod

Nach drei Jahren wurde die Heidenroder Sozialstation nun wieder einmal einer
Qualitätsprüfung durch den medizinischen Dienst der Krankenkassen unterzogen.

 

Die Prüfung bezog sich auf verschiedene Kriterien, die die Qualität der pflegerisch
erbrachten Leistungen, das Niveau der Organisation, Abrechnungsqualität und
Dienstleistung sowie die Zufriedenheit der Patientinnen und Patienten bewerten.

 

Alle Anforderungskriterien wurden vollständig erfüllt.

 

Im Verlauf der Prüfung wurde festgestellt, dass wir einen sehr hohen Anspruch an der
Qualität unserer Leistungen, deren Weiterentwicklung und Sicherung stellen und auch
erfüllen.

 

Es wurde eine individuelle, den Bedürfnissen der Patientinnen und Patienten angepasste
und von hoher Qualität und Professionalität geprägte Pflege und Betreuung, festgestellt.

 

Die im Rahmen der Prüfung aufgesUJchten Patientinnen und Patienten sowie
deren pflegende Angehörige haben durchweg die intensive und sehr gute
Zusammenarbeit und Zuverlässigkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
gelobt.

 

Mit ausschlaggebend für den guten Abschluss der Prüfung war unter anderem die gute
Personalbesetzung durch unsere Fachkräfte.

 

Nur durch den überdurchschnittlichen engagierten Einsatz aller Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter kann dieses hohe Niveau gehalten und so ein gutes Prüfergebnis erzielt werden.

 

Die Sozialstation Heidenrod hat mit der Gesamtnote 1,0 (sehr gut) abgeschlossen.

 

Wir freuen uns sehr über dieses hervorragende Ergebnis.

 

Hier können Sie den Bericht einsehen:


Prüfung Sozialstation


weiter lesen
10 Apr

Jugendehrenamtspreis 2022

Nachdem in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche junge Menschen mit dem Jugendehrenamtspreis ausgezeichnet wurden, soll er auch in diesem Jahr wieder ausgelobt werden. Es werden Geld- und/oder Sachpreise vergeben.

Ehrenämter sind zu einem unerlässlichen Bestandteil unseres Gemeinwesens geworden. Das Geben und Nehmen sowie das Miteinander tragen ihren wesentlichen Anteil zur Funktionalität eines Gemeinwesens bei. Das Engagement gerade der jungen Menschen in unserer Gemeinde, welches vielerorts mit viel Einsatzbereitschaft und Enthusiasmus geleistet, wird, soll mit diesem Preis als eine Wertschätzung an die Jugendlichen öffentlich gewürdigt werden und zudem eine zusätzliche Motivation für Preisträger und andere junge Menschen sein.

 

Wer kann den Jugendehrenamtspreis bekommen?

Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 25 Jahren, die sich für andere Jugendliche oder junge Menschen in Heidenrod oder darüber hinaus ehrenamtlich engagieren. Das Engagement muss deutliche Auswirkungen in oder für die Gemeinde Heidenrod haben. Es können Einzelpersonen, aber auch Gruppen vorgeschlagen werden.

 

Wer kann vorschlagen?

Das Vorschlagsrecht obliegt jedermann.

 

Was sind Kriterien für die Bewertung des Preises?

Bei der Preisvorgabe sollen das Vorleben sozialer Werte und Verantwortung, die Kreativität, die Ausübung einer Vorbildfunktion, das Engagement für Jugendliche, der Arbeitsaufwand sowie die Dauer des Engagements Berücksichtigung finden.

 

In welchen Kategorien wird der Jugendehrenamtspreis ausgelobt?

Das Ehrenamt kann in den unterschiedlichsten Bereichen ausgeübt werden, zum Beispiel in den Bereichen Musik, Sport, Kunst, Soziales, Umwelt und Naturschutz.

 

In welcher Frist können Vorschläge eingereicht werden?

Vorschläge können bis zum 31. Mai 2022 eingereicht werden. Zur Vereinfachung gibt es im Rathaus oder auf unserer Homepage (www.heidenrod.de) ein Formular samt Richtlinien.

 

Wohin soll mein Vorschlag und wo bekomme ich weitere Infos?

Die Vorschläge sollen an den Gemeindevorstand der Gemeinde Heidenrod, Kinder- und Jugendbüro, Frau Burggraef, Rathausstraße 9, 65321 Heidenrod geschickt werden.

Dort gibt es auch weitere Informationen unter Telefon 06120/79-51 oder per mail unter sylvia.burggraef@heidenrod.de

Bildquellen

  • Heidenrod_News_Logo: Gemeinde Heidenrod

weiter lesen
10 Apr

Hang up

 

Offener Kinder- und Jugendtreff

 

>>HANG UP<<

 

 

 

Ab dem 13.05.2022 Jeden Freitagabend

18:00 – 19:30 Uhr Kinder von 10 – 14 Jahren

19:30 – 22:00 Uhr Jugendliche ab 14 Jahren

Seitlicher Zugang an der Bornbachhalle

Wiesbadener Str. 17 in Laufenselden


weiter lesen
Pendla 18 Mrz

PENDLA – Mitfahrzentrale für Pendler

Die beste Art zu pendeln

PENDLA ist die Mitfahrzentrale für alle, die jeden Tag mit dem Auto zur Arbeit fahren und auf der Suche nach passenden Mitfahrern sind.

Mit dem Anschluss an PENDLA erweitert der Rheingau-Taunus-Kreis den öffentlichen Nahverkehr um ein innovatives kommunales Mobilitätsangebot, das Verkehr und Umwelt entlastet.

Neben rheingau-taunus.pendla.com können sich Pendler im Landkreis ebenfalls über die individuellen Startseiten der kreisangehörigen Städte und Gemeinden bei PENDLA anmelden.

Bildquellen

  • PENDLA-2022-Rheingau-Taunus-Kreis WEB_Seite_1: Rheingau-Taunus-Kreis
  • PENDLA-2022-Rheingau-Taunus-Kreis WEB_Seite_2: Rheingau-Taunus-Kreis
  • Pendla: Rheingau-Taunus-Kreis

weiter lesen
16 Mrz

Online-Terminvergabe im Rathaus

Liebe Heidenroder Bürgerinnen und Bürger,

 

Corona hat auch die Dienstgeschäfte in den Rathäusern verändert. Um Ihnen unnötige Wartezeiten zu ersparen, behalten wir die Terminvereinbarung für das Einwohnermeldeamt Heidenrod bei.

 

Vereinbaren Sie – in Ihrem eigenen Interesse – auch in Zukunft Termine beim Einwohnermeldeamt über die Online-Terminvergabe auf unserer Homepage www.heidenrod.de  unter Rathaus – Online-Terminvergabe. Nutzen Sie diesen Service, auch wenn das Rathaus jetzt wieder während der Sprechzeiten geöffnet ist.

 

Für folgende Amtsgeschäfte müssen Sie keinen Termin vereinbaren:

  • Die Abholung Ihres beantragten Personalausweises oder Reisepasses ist während der Sprechzeiten möglich.
  • Die Beantragung einer Meldebescheinigung. Schicken Sie uns eine E-Mail an buergerbuero@heidenrod.de und überweisen Sie die 10,00 € auf das Konto der Gemeinde Heidenrod. Nach dem Geldeingang schicken wir Ihnen die Meldebescheinigung zu.

 

Viele Dienstgeschäfte können online abgewickelt werden, zum Beispiel:

  • Ein Führungszeugnis kann ohne Termin beantragt werden. Hierzu drucken Sie den Antrag, welchen Sie auf der Homepage der Gemeinde unter Downloads finden, aus und werfen ihn ausgefüllt mit einer Ausweiskopie und eventuell dem Anschreiben der Behörde, wohin das Führungszeugnis geschickt werden soll, in den Briefkasten der Gemeinde oder Sie schicken uns eine E-Mail an buergerbuero@heidenrod.de. Nach dem Zahlungseingang der Gebühr in Höhe von 13,00 € werden wir Ihnen das gewünschte Führungszeugnis beantragen.

weiter lesen
31 Jan

Grundsteuerreform

Die große Grundsteuerreform startet dieses Jahr mit der Abgabe einer verpflichtenden Erklärung vom
01.Juli – 31.Oktober 2022.

Alle notwendigen Informationen finden Sie unter:
www.finanzamt.hessen.de/grundsteuerreform

Bildquellen

  • Logo-Grundsteuerreform: Hessisches Ministerium der Finanzen

weiter lesen