Bürgerbus Heidenrod – Bürger fahren für Bürger

Der Bürgerbus ist eine Initiative von ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern.

 

Das Angebot ist innerhalb der Heidenroder Ortsteile grundsätzlich kostenfrei.

Die Fahrten folgen keinem festgelegten Fahrplan und Haltestellennetz, sondern sind als ”Von Haustür zu Haustür”-Fahrten organisiert. Das heißt, Fahrgäste werden nach erfolgter Anmeldung an der eigenen Haustür abgeholt, zum vereinbarten Zielort gefahren und von dort auch wieder zurückgebracht. Weite und beschwerliche Wege, wie z.B. der Gang mit vollen Einkaufstüten vom Supermarkt zur Bushaltestelle und von dort nach Hause, können so unkompliziert gemeistert werden. Zielgruppen sind daher vor allem – aber nicht nur – ältere Menschen. Der 8 Sitzer Kleinbus mit Einstiegshilfe steht nicht nur für Bedarfsfahrten zur Verfügung, sondern fährt auch außerhalb der Fahrzeiten nach Vereinbarung zu sozialen und geselligen Angeboten in Heidenrod, wie zum Beispiel Ü60 Treff oder „Butterblümmsche“.

 

Das Angebot wird entsprechend der coronabedingten Einschränkungen durchgeführt.

Das aktuelle Fahrdienstangebot lautet: Bürgerbus-Info