Sozialstation

Mehr Lebensqualität für Pflegebedürftige und Angehörige

 

Lebensqualität und Wohlbefinden

Jede gesundheitliche Einschränkung bedeutet für den Betroffenen einen Verlust an Lebensqualität. Für das Wohlbefinden spielen die eigenen vier Wände eine große Rolle. Für die Angehörigen, die einen Pflegebedürftigen zu Hause pflegen und betreuen, bedeutet dies eine Umstellung des eigenen Lebensrhythmus und oft auch das Zurückstellen der eigenen Bedürfnisse. Wir sind für Sie da, damit sowohl Ihr Leben als auch das des Pflegebedürftigen weiterhin lebenswert bleibt.

Was unterscheidet uns von anderen ambulanten Pflegediensten?

Wir haben Zusatzqualifikationen im Bereich Dekubitus und Wundversorgung, Palliativ, Geronto Psychiatrie, Praxisanleitung und wir bilden aus. An Demenz erkrankten Menschen bieten wir individuelle häusliche Betreuung, d. h. Entlastung der Angehörigen, auch durch ehrenamtliche ausgebildete Mitarbeiter aus Heidenrod.

 

 

Wir bieten regelmäßig Gruppenstunden für an Demenz erkrankte Patienten - unter Leitung einer Fachkraft.

Begleitung bei Arztbesuchen, zu Therapiestunden sowie bei Einkäufen. Wir begleiten Sie auch gerne beim Spazieren gehen.

Wir packen's an ...

 

- Grundpflege - Behandlungspflege - Hauswirtschaft - Hilfestellung bei der Antragstellung für die Pflegeversicherung - Verleih oder Beschaffung von Pflegemitteln.

Wir planen gemeinsam mit Ihnen den individuellen Pflegeablauf. Wir unterstützen Sie in den Abläufen des täglichen Lebens.

Sprechen Sie mit uns, wenn Sie Fragen zur Pflege haben.

 

 

So können Sie uns erreichen:

Anschrift:

Sozialstation

Gemeinde Heidenrod

Rathausstraße 9

65321 Heidenrod

Telefon:06120 / 79 67 oder 01 71 / 30 89 576
E-Mail:info@heidenrod.de
Internet:www.heidenrod.de
Telefon für Notfälle:06120 / 79 79
Sprechstunde:montags von 11:00 - 12:00 Uhr im Rathaus, Rathausstraße 9 in Laufenselden

Für persönliche Anfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

Das Pflegeteam ist rund um die Uhr für Sie da und durch Rufbereitschaft in Notfällen auch nachts erreichbar.

 

Vielen Dank an den Förderverein Sozialstation Heidenrod e.V.

Die Arbeit und Einrichtung der Sozialstation Heidenrod wird umfangreich durch den Förderverein der Sozialstation unterstützt. Ohne das Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger in Heidenrod wäre unsere Arbeit nicht möglich.

Werden auch Sie Mitglied im Förderverein!

Die Beitrittserklärung können Sie hier ausdrucken.

Der Vorstand des Fördervereins der Sozialstation Heidenrod e.V. wurde zuletzt am 14.Mai 2016 in seinem Amt bestätigt:

 

1. Vorsitzender:Walter Weber, Heidenrod-Dickschied, Zum Wispertal 12
Stellv. Vorsitzende:Carla Zeh, Heidenrod-Dickschied, Drosselweg 5
Stellv. Vorsitzende:Irene Hellmann, Heidenrod-Laufenselden, Rudolf-Dietz-Straße 41
Schatzmeisterin:Ute Becker, Heidenrod-Niedermeilingen, Rheinstraße 6
Schriftführerin:Anne Treichel, Heidenrod-Laufenselden, Kastellstraße 18
Beisitzer:Georg Klos, Heidenrod-Watzelhain, Am Sonnenberg 3
Beisitzerin:Sabine Peuckmann-Ebert, Heidenrod- Wisper, Strüthbachweg 3