Archive: News

Bildergebnis für Comicbilder Hausmeister 10 Jun

Stellenausschreibung als Hausmeister/in (inkl. Winterdienst) für unsere Kindertagesstätte in Heidenrod-Kemel.

Stellenausschreibung

 

Die Gemeinde Heidenrod sucht zum 01. September 2021

     eine/einen Hausmeister/in

        (inkl. Winterdienst)

für unsere Kindertagesstätte in Heidenrod-Kemel.

 

Es handelt sich hierbei um eine geringfügige Beschäftigung

(ca. 3 – 3,5 Stunden / Woche).

Flexible Arbeitszeiten ggf. auch am Wochenende werden erwartet.

 

Ihre Aufgaben:

  • Reinigung und Pflege Außengeländes (Fegen, etc., eventuell auch kleine Reparaturen)
  • Gartentätigkeiten (Grünflächenpflege, Pflanzenschnitt, etc.)
  • Handwerkliche Tätigkeiten und Reparaturen im Innenbereich der Kita
  • Winterdienst (Schneeräumen und Streuen vor Öffnung der Kita und ggf. während der Öffnungszeiten)

Wir bieten:

  • faire Bezahlung im Rahmen der Geringfügigkeitsgrenze
  • flexible Arbeitszeiten
  • Ausstattung mit Geräten und Werkzeugen durch den Arbeitgeber

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Gemeindeverwaltung,

Herrn Kürzer (06120/7917) oder an die Leitung der Kindertagesstätte,

Frau Reichert (06124/12074).

 

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis zum 30.06.2021 an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Heidenrod

Rathausstraße 9

65321 Heidenrod

oder per E-Mail als PDF Anhang an bewerbung@heidenrod.de

 

 


weiter lesen
buergerhushalt_logo 08 Jun

Vorschläge zum Bürgerhaushalt 2022

Ab sofort können Vorschläge zum Bürgerhaushalt 2022 eingereicht werden!!!

 

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung und möchten Sie nochmal darauf hinweisen, dass jeder Vorschlag intensiv geprüft und beraten wird. Des Weiteren wird zu jedem Vorschlag eine Stellungnahme der Verwaltung erfolgen, die Sie online einsehen und auch kommentieren können.

Hierzu geben wir nachstehend nochmals die Möglichkeiten für die Einreichung von Vorschlägen bekannt:

 

  • Fax: 06120 – 7955, Stichwort „Bürgerhaushalt 2022“

 

 

  • Schriftlich: Gemeinde Heidenrod, „Bürgerhaushalt“

           Rathausstraße 9, 65321 Heidenrod

 

 

 

Bürgerhaushalt AblaufplanQuelle: Heidenrod


weiter lesen
31 Mai

Forschungsprojekt „Sei dabei!“

Liebe Kinder und Jugendliche,

wir – Christiane und Charlotte – wollen mit euch ins Gespräch kommen: Uns interessiert welche Themen euch wichtig sind, was euch stört, welche Wünsche ihr habt und was eure Meinung ist! Die Teilnahme ist ab 8 Jahren möglich, nach oben gibt es keine Altersgrenze. Es freut uns besonders, wenn ihr Jugendlichen euch zahlreich beteiligt.

Wir treffen uns mit euch in Kleingruppen von ca. 8 Personen (gerne auch online, wenn euch das besser passt!).

Ort: Kinder- und Jugendcafé, Wiesbadener Straße 17, 65321 Heidenrod (Rückseite der Bornbachhalle)

Termine: Donnerstag, 10.06.2021 14:30 oder 17:00 Uhr; Freitag, 11.06.2021 14:30 Uhr oder 17:00 Uhr oder Donnerstag, 24.06.2021 17:00 Uhr

 

Unter diesem Post findet ihr weitere Infos, Einverständniserklärungen und auch unsere Kontaktdaten, wenn ihr noch Fragen habt oder euch anmelden wollt!

 

Information und Einverständnis Kinder und Jugendliche

Information Erziehungsberechtigte

Einwilligungserklärung Erziehungsberechtigte

 


weiter lesen
11 Mai

25 Jahre Kita Wirbelwind in Dickschied

 

Liebe ehemaligen Kita-Kinder der Kita Wirbelwind

 

Unsere Kita wird in diesem Sommer 25 Jahre.

Aufgrund der aktuellen Pandemie wird es keine Festlichkeit geben. Dennoch möchten wir das Jubiläum nicht „unter den Tisch“ fallen lassen.

 

Deshalb bitten wir alle ehemaligen Kindergartenkinder den Steckbrief auszufüllen und mit Fotos an die Kita Wirbelwind zu schicken.

Wir werden die ausgefüllten Formulare laminieren und in der Zeit vom 3. bis 11. Juli 2021 am Zaun der Kita ausstellen.

Somit habt ihr in dieser Zeit alle die Möglichkeit, um die Kita zu schlendern und zu schauen, wer seit 1996 die Kita Wirbelwind in Dickschied besucht hat…

 

Mit dem Einsenden der ausgefüllten Formulare an die Kita, erklärt ihr euch (bzw. die Sorgeberechtigten bei Minderjährigen) einverstanden, dass diese in der angegebenen Zeit öffentlich ausgestellt werden.

 

Formular: Kita-Steckbrief 

Die ausgefüllten Formulare könnt ihr

  • per Mail an dickschied@heidenrod.de
  • oder auf dem Postweg an Kita Wirbelwind, Am Dorfgemeinschaftshaus, 65321 Heidenrod

senden.

 

Wir freuen uns auf viel Zusendungen von Euch und bedanken uns bei Euch für´s Mitmachen!!!

 

Euer Wirbelwind-Team

 

Bildquellen

  • Heidenrod_News_Logo: Gemeinde Heidenrod

weiter lesen
26 Mrz

Heidenroder Ferienspiele 2021

vom 02. bis 06. August 2021 (dritte Woche der Sommerferien)

Teilnehmen können Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2007 bis 2013
(weitere Jahrgänge nach Rücksprache)

Der Teilnahmebeitrag beträgt 85,00 Euro für das erste und 65,00 Euro für jedes weitere Kind (Geschwisterkind).

Auch in diesem Jahr werden wir aufgrund der Coronapandemie und den damit einhergehenden Infektionsrisiken ein Betreuungsangebot in Heidenrod anbieten. Das Angebot soll an fünf Standorten innerhalb der Gemeinde täglich von 08.00 bis 15.00 Uhr stattfinden. Die Betreuung erfolgt in Gruppen mit max. 15 Kindern.

Wir wollen mit Euch basteln, spielen, erleben, quatschen und allem voran viel Spaß haben!

Wer dabei sein möchte, meldet sich schnell an, die Plätze sind leider begrenzt.

 

Bist Du dabei? So funktioniert´s:

  • fülle den Abschnitt unten aus und bringe ihn ins Rathaus oder
  • lade von unserer Homepage heidenrod.de das Anmeldeformular runter und schicke uns dieses ausgefüllt zu oder
  • ruf uns an (06120/79-51) oder
  • schicke uns ein Fax (06120/79-55) oder
  • schicke eine mail an burggraef@heidenrod.de

-In diesem Jahr gibt es keine Wurfsendung in die in Frage kommenden Haushalte.-

 

 

Zur verbindlichen Anmeldung brauchen wir das Anmeldeformular sowie den Geldeingang auf unserem Konto. Der Geldeingang entscheidet über die Vergabe der Plätze.

 

Kinder- und Jugendbüro der Gemeinde Heidenrodd:

Frau Burggraef
Rathausstraße 9
65321 Heidenrod

 

 

Konto: BIC: NASSDE55XXX            

IBAN: DE09510500150393087951

Stichwort: Heidenroder Ferienspiele und Name des Kindes

 

Icon

Anmeldung Zum Ferienspaß 27.36 KB 1584 downloads

...

weiter lesen
01 Feb

HEIDENROD MIT SPAR-EURO AUSGEZEICHNET


DIE GEMEINDE HEIDENROD WURDE FÜR VORBILDLICHE KOMMUNALE PROJEKTE MIT DEM SPAR-EURO AUSGEZEICHNET

 

Bund der Steuerzahler Hessen und Hessischer Städte- und Gemeindebund würdigen Beispiele für wirtschaftliches Verwaltungshandeln und die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements

 

Der Bund der Steuerzahler (BdSt) Hessen und der Hessische Städte- und Gemeindebund (HSGB) haben erneut den Spar-Euro an ausgewählte hessische Kommunen verliehen.

Mit dieser Auszeichnung werden Städte, Gemeinden oder Landkreise geehrt, die durch wirtschaftliches Verhalten der Verwaltung, die Förderung des Engagements der Bürger/innen und Vereine

oder durch interkommunale Zusammenarbeit positive Beispiele geben. Aufgrund der Corona-Pandemie musste diesmal zwar auf eine öffentliche Preisverleihung verzichtet werden,

die Sparleistungen der Kommunen sollen gleichwohl angemessen gewürdigt werden.

Einen Spar-Euro und eine Ehrenurkunde erhielten die Stadt Mühlheim am Main (Landkreis Offenbach), die Gemeinde Wesertal (Landkreis Kassel) sowie die Gemeinde Heidenrod (Rheingau-Taunus-Kreis).

Heidenrod erhielt den Spar-Euro für die Förderung bürgerschaftlichen Engagements in der flächenmäßig größten Gemeinde im Rheingau-Taunus-Kreis. Aufgrund massiver Verschuldung und

damit einhergehender Sparzwänge entschied man sich 2013, den Investitionsstau in den Dorfgemeinschaftshäusern gemeinsam mit der Bevölkerung anzugehen. Die Gemeinde stellte das Geld für Material, mit dem dann Bürger notwendige Arbeiten in Eigenleistung erbrachten. Darüber hinaus wurden Aufgaben wie Rasenmähen oder Heckenschnitt, die normalerweise vom Bauhof oder Fremdfirmen übernommen wurden,

für 50 Prozent der normalerweise fälligen Kosten an einsatzfreudige Ortsbeiräte oder Initiativen vergeben. Weiterhin engagieren sich zahlreiche Heidenroderinnen und Heidenroder in Genossenschaften und Vereinen,

die das Fehlen hauptamtlicher Strukturen ausgleichen. Die Jury sah die Bewerbung als preiswürdig an, weil die Gemeinde Kosten spart, die Infrastruktur verbessert und

gleichzeitig die Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Heimat stärkt.

 

Alle Preisträger erhielten je eine Plakette mit einem symbolischen Preisgeld von einem Euro sowie eine Urkunde. Mit der Auszeichnung sollen nicht nur Dank und Anerkennung ausgedrückt,

sondern auch andere Städte, Gemeinden und Landkreise zur Nachahmung ermutigt werden.

Eine unabhängige Jury wählte schließlich die Preisträger aus. In der Jury haben neben Vertretern des BdSt Hessen und des HSGB Burkhard Köhler, Präsident des Steuerberaterverbands Hessen; Andreas Pittner,

Geschäftsführer der SV-Kommunal GmbH, ein Tochterunternehmen der SV-Sparkassen Versicherung; Claus Spandau, Leiter des Kompetenzzentrums interkommunale Zusammenarbeit sowie Patricia Ortmann, Bürgermeisterin der Gemeinde Biebertal, mitgewirkt.

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie die YouTube Cookie um sich die Viedeos ansehen zu können. Durch Ihre Zustimmung greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einer externen dritten Partei bereitgestellt wird.

YouTube privacy policy

Wenn Sie unsere Cookies akzeptieren wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird erneut geladen.


weiter lesen