Aktuelle Nachrichten

Erstellt am: 31. August 2022

Heidenrod läuft

Heidenrod läuft…

 

In der Gemeinde Heidenrod werden die Schuhe geschnürt: Vom 5. September bis 3. Oktober 2022 heißt es „Mainova bewegt die Region“ und Groß und Klein können für einen guten Zweck gehen, wandern oder laufen. Mit den Kilometern die in der Rheingaugemeinde während der 29-tägigen Laufaktion des Energiedienstleisters zusammenkommen, möchte Heidenrod die Verschönerung der Kinderspielplätze in der Gemeinde unterstützen. Ziel ist es daher, als Kommune aufs Siegertreppchen zu kommen, denn die Mainova vergibt insgesamt 10.000 € Preisgeld, an die drei Kommunen, die im Aktionszeitraum die meisten Kilometer pro Einwohner erlaufen. Zudem gibt es attraktive Sachpreise sowie extra Preisgelder für teilnehmende Schulen und Kitas.

 

Die erfolgreiche Laufaktion „Mainova bewegt die Region“ geht 2022 in die dritte Runde. Und diesmal möchte auch die Gemeinde Heidenrod antreten und ihre Bürgerinnen und Bürger motivieren, sich „am Lauf um die Welt“ zu beteiligen: Im vergangenen Jahr wurden bei der Aktion über 9.200 Paar Laufschuhe geschnürt und fast eineinhalb Mal um die Welt gelaufen.

 

Laufen bezieht sich bei „Mainova bewegt die Region“ ganz allgemein auf das Bewegen zu Fuß. Egal ob Spazierengehen, Wandern, gemeinsame Runden auf dem Sportplatz im Verein oder Sportunterricht, ob Freizeitjogger oder Laufenthusiast: vom 5. September bis 3. Oktober 2022 zählt jede per Fuß zurückgelegte Strecke. Alle Altersgruppen sind dazu aufgerufen, sich durch Laufen fit zu halten und dabei etwas Gutes für die Gemeinschaft zu tun.

 

Auch der Kita-Ausflug dient der Bewegung und kann und soll daher Teil der Laufaktion sein. Denn Kitas und Schulen sind bei der Aktion ebenso dazu eingeladen, an der Aktion teilzunehmen und gemeinsam für die eigene Einrichtung so viele (Kilo-) Meter wie möglich zusammen zu laufen. Jeder noch so kleine gemeinsame Ausflug, der zu Fuß zurückgelegt wird, jeder Meter zählt! Der Energiedienstleister Mainova hat hierfür extra Preisgelder sowie attraktive Gewinne ausgelobt.

 

Alle Informationen sowie die Teilnahmebedingungen für jede Gewinnerkategorie sollen spätestens in der letzten Augustwoche auf der Aktionswebseite www.mainovabewegtdieregion.de verfügbar sein.

 

Hier wird dann genau erklärt, wie die gelaufenen Kilometer mittels Eingabeformular und Screenshot einer Laufapp für die Gemeinde bzw. Einrichtung registriert werden. Die täglichen Fortschritte aller teilnehmenden Kommunen, Schulen und Kindertagesstätten werden anhand eines Kilometerzählers auf der Seite angezeigt.

 

Und noch eine Überraschung:

Ab sofort bis Ende der Aktion können bestimmte Artikel zu Sonderkonditionen bei Outfitter geshoppt werden. Dazu einfach auf www.outfitter.de/mainovabewegtdieregion gehen und shoppen.

 

So nimmt man an der Laufaktion teil:

Laufen, die Strecke per Lauf-App o.ä. festhalten und die Kilometer dann für die Gemeinde Heidenrod wie auf www.mainovabewegtdieregion.de beschrieben einreichen. Die genannten Eingabeformulare sollen dort zum Start am 5. September online gestellt werden.

 

„Wir hoffen auf eine rege Teilnahme, drücken die Daumen und sind gespannt, wie viele Kilometer von allen Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Heidenrod in diesen vier Wochen zurückgelegt werden“, so Bürgermeister Diefenbach.

 



Nachricht teilen: