Aktuelle Nachrichten

Erstellt am: 16. Januar 2019

Einladung zum 21. Repair-Café

 der drei Gemeinden Aarbergen, Heidenrod und Hohenstein

 am 27. April 2019  von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 nach Heidenrod-Laufenselden in den Vereinsraum der Bornbachhalle.

 

Am 27. April 2019 dreht sich hier wieder alles ums Reparieren. Unsere versierten und motivierten Reparateure helfen Ihnen gerne die von Ihnen mitgebrachten Gegenstände wieder funktionsfähig oder präsentabel zu machen.  

Häufig angebrachte Gegenstände sind  Elektrogeräte,  beispielsweise Wasserkocher, Bügeleisen,  Lampen etc.

IT und Elektronikgeräte.

 Wir bringen  aber auch wieder Kleidungsstücke in Ordnung, warten Ihre Nähmaschine oder führen kleinere Nähmaschinenreparaturen durch.

Wir bieten diesmal auch Schreinerarbeiten an. Bringen Sie Ihren zu leimenden Stuhl oder das Holzspielzeug ihres Kindes vorbei. Wir sind gespannt wie dieses Angebot angenommen werden wird.

Unsere Reparateure verblüfften bei unserem letzten Repair-Café wieder so manchen Besucher, weil sie in der Lage waren kniffelige Probleme, teils im Expertenteam, zügig zu lösen.

Sie erhöhen unsere Reparaturerfolge, wenn Sie offensichtlich benötigte Ersatzteile, spezielle Materialien, vorhandene Bedienungsanleitungen, Schaltpläne o.ä. mitbringen.

Manchmal müssen Ersatzteile erst besorgt werden. In dem Fall unterstützen  wir Sie,  auch durch  Internetrecherche, das richtige Teil zu finden, können es Ihnen dann leider erst beim nächsten Mal einbauen. Vielleicht schaffen Sie das aber auch alleine.

Möglicherweise  müssen Sie etwas warten, weil der Andrang groß ist oder weil wir Sie zur Erfolgsoptimierung einem bestimmten Spezialisten zuweisen möchten. Dann können Sie sich bei Fair-Trade Kaffee und Tee und von Laufenseldenerinnen  spendiertem Kuchen  die Zeit vertreiben.

Kommen sie vorbei, wenn sie vielleicht nur eine Frage haben oder sich  mit uns über Klimafragen austauschen möchten.

 Wir stehen Ihnen am 27. April 2019 von 14:00 Uhr bis17:00 Uhr zur Verfügung. Annahmeschluss für Reparaturen ist in der Regel um 16:30 Uhr.

Die Reparaturen sind kostenlos, Spenden nehmen wir gerne entgegen, die wir für die Bewirtung, Verbrauchsmaterial, insbesondere zurzeit für anzuschaffendes Werkzeug nutzen.

Achten Sie bitte auch auf unsere 2. Einladung in den Gemeindeblättern der nächsten Woche oder informieren Sie sich auf unserer Website

klimaschutz-bei-uns.de, weil wir Sie hier aktueller informieren können.

Bitte beachten Sie, dass am 27. April 2019 Video und Bildaufnahmen vom Repair Café gemacht werden und dass Sie bei einer Teilnahme ebenfalls auf diesen erscheinen könnten.

 

 



Nachricht teilen: