Aktuelle Nachrichten

Erstellt am: 10. September 2019

Beteiligungsbericht gem. § 123 a Abs. 1 HGO der Gemeinde Heidenrod

Die Gemeinde Heidenrod verfügt zum Stichtag 18.Juni 2019 über folgende Beteiligung i.S.d. § 123 a Abs. 1 Hessischer Gemeindeordnung (HGO)

 

Windenergiepark Heidenrod GmbH (WPH)

 

  • Anteil der Gemeinde:45 %, Anteil Süwag Erneuerbare Energien GmbH: 45 %, Anteil Bürgergenossenschaft Windenergiepark Heidenrod eG 10 %.
  • Sitz der Gesellschaft: Rathausstraße 9, 65321 Heidenrod.
  • Gründung der Gesellschaft: 03.2013
  • Stammkapital der Gesellschaft 25.000 € (12.250 € (49%) von der Gemeinde eingelegt)
  • Eigenkapital der Gesellschaft 13.210.660,67 € (Stand: 31.12.2018)
  • Die Winddarbietung in 2018 war zufriedenstellend, so dass 90.746 MWH gegenüber dem Wirtschaftsplanansatz von 89.291 MWh eingespeist wurden.
  • Die Umsatzerlöse betrugen 2018 TEUR 8.418 gegenüber TEUR 8.583 in 2017
  • Die Gesellschaft weist für das Geschäftsjahr 2018 nach Abzug der Steuern vom Einkommen und vom Ertrag in Höhe von TEUR 726 (Vorjahr TEUR 739) einen Jahresüberschuss von TEUR 1.645 (Vorjahr TEUR 1.480) aus.
  • Die Eigenkapitalquote der Gesellschaft liegt zum 31.12.2018 bei 27,6 % (Vorjahr 24,4 %).
  • Geschäftsführer: zwei, davon einer von der Gemeinde bestellt
  • Aufsichtsrat acht Mitglieder, davon 4 von der Gemeinde, davon der Bürgermeisterkraft Amtes und drei weitere aus den Mitgliedern der Gemeindevertretung oder des Gemeindevorstandes nach dem Stärkeverhältnis der in der Gemeindevertretung vertretenen Fraktionen.
  • Ziel/ Aufgabe der Gesellschaft: Umsetzung des Bürgerentscheides Wind vom 22.01.2012 (Planung, Bau und Betrieb eines Windparks).

 

Dieser Beteiligungsbericht wurde von der der Gemeindevertretung am

  1. August 2019 in öffentlicher Sitzung beraten.

 

 

Heidenrod, den 10. September 2019

 

gez.

 

(Diefenbach)

Bürgermeister



Nachricht teilen: