Aktuelle Nachrichten

Erstellt am: 9. Oktober 2019

Alte Handys und Smartphones ab in die Box!

Seit August 2017 sammelt die Gemeinde Heidenrod fleißig die abgegebenen (alten) Handys und hat nun bereits die dritte Sammelbox gut befüllt zur Wiederverwertung an das Telekom Sammelcenter weitergeleitet. Die Telekom, welche das Projekt initiiert hat und betreibt, hat sich verpflichtet, den Gewinn vollständig an gemeinnützige Projekte zu spenden. Die Gemeinde Heidenrod hat bisher 107 alte Handys mit 963 g Kupfer, 16,05 g Silber und 2,675 g Gold spenden können.

 

Seit dem Beginn des Handysammelcenters im Jahre 2003 konnten durch das Engagement der Handysammelpartner bereits über 780 Projekte erfolgreich und aktiv unterstützt werden. Doch es gilt, noch viele weitere Aufgaben zu lösen, und genau dafür brauchen wir Ihre Unterstützung. Engagieren Sie sich jetzt! Denn jedes gesammelte Handy ist wichtig und schont die wertvollen Ressourcen für die zukünftigen Generationen.

 

Das gemeinsame Rücknahmesystem für Mobiltelefone von Deutscher Telekom und Teqcycle wurde mit dem staatlichen Umweltzeichen Blauer Engel ausgezeichnet. Dies bestätigt die Bedeutung der Handyrücknahme für Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

Voraussetzung für das Umweltzeichen Blauer Engel bei Rücknahmesystemen für Mobiltelefone sind: besonders einfache Abgabemöglichkeiten, sorgfältige Prüfung der Wiederverwendungsfähigkeit, schonende Entgegennahme.

 

Prozess- und Datensicherheit stehen an erster Stelle. Mit der Zertifizierung zum Entsorgungsfachbetrieb garantiert Teqcycle höchst mögliche Sicherheitsstandards bei der Datenlöschung. Eine 100%ige Transparenz in der gesamten Prozesskette und die Einhaltung aller gesetzlichen Regelungen und Vorschriften national und international sind selbstverständlich.

 

Wir möchten Sie erneut auf die Aktion aufmerksam machen und werden weiterhin im Rathaus im Bürgerbüro in Laufenselden eine Sammelbox betreiben, denn mit unseren ungenutzten Geräten lässt sich viel Gutes tun!

 

 



Nachricht teilen: