Aktuelle Nachrichten

adminUid001 24. Oktober 2018

PRESSEMITTEILUNG

 

Qualifizierung im Obstbau

 

Ausbildung „Zertifizierte/r Landschaftsobstbauer/in“

Jetzt anmelden für das Jahr 2019

 

Bad Schwalbach/Hohenstein, den 24.10.2019:

 

Um die in der Region zunehmend wieder auflebende Streuobstkultur zu stärken, hat der LPV in Kooperation mit dem Obst- und Gartenbauverein Strinz-Margarethä (OGS) im Rheingau-Taunus-Kreis erstmals in diesem Jahr eine Ausbildung zum/zur geprüften “Zertifizierten Landschaftsobstbauer/in” angeboten. Die Nachfrage war so groß, dass der Kurs innerhalb kürzester Zeit mit 25 Teilnehmer/innen ausgebucht war. Aufgrund dieser sehr positiven Erfahrungen haben sich die Kooperationspartner LPV und OGS dazu entschlossen, den Lehrgang erneut anzubieten. Der Kurs startet im Januar 2019. Veranstaltungsort ist das Kelterhaus des OGS im Hohensteiner Ortsteil Strinz-Margarethä. Die praktischen Übungen werden an Bäumen im Umkreis durchgeführt.

 

Mit dem Kursleiter Josef Weimer, einem bundesweit anerkannten Spezialisten für den Landschaftsobstbau, ist der Kurs auf einem fachlich hohen Niveau. Gleichzeitig versteht es der Referent, den Teilnehmer/innen unabhängig von Ihren Vorkenntnissen ein besonderes Verständnis für den Streuobstanbau zu vermitteln und sie für das Thema zu begeistern. Insofern ist der Lehrgang sowohl für private als auch beruflich im Bereich Streuobst Engagierte geeignet.

 

Die Inhalte werden im Rahmen von fünf Unterrichts-Modulen mit jeweils zwei Seminartagen vermittelt. Da die Module über das Obstjahr verteilt sind, können die jeweiligen Themen nicht nur theoretisch, sondern auch in der Praxis behandelt werden. Pro Modul fallen 80 € Gebühr an.

Modul 1: Vom Erziehungsschnitt junger Obstbäume bis zum Pflegeschnitt von mittelalten Bäumen am Sa, 26.01. und So, 27.01.2019

Modul 2: Altbaumpflege: Vom Pflegeschnitt zum Erneuerungsschnitt am Sa, 09.03. und So, 10.03.2019

Modul 3: Beerenobst und Baumaufzucht mit Veredlung am Sa, 13.04. und So, 14.04.2019

Modul 4: Pflege- und Schnittmaßnahmen im Sommer-Halbjahr und Erkennen von Krankheiten und Schädlingen am Sa, 29.06. und So, 30.06.2019

Modul 5: Coaching und Prüfungsvorbereitung am Do, 24.10. und Fr, 25.10.2019

Abschlussprüfung am Di, 12.11.2019

 

Da die Teilnehmerzahl limitiert ist, wird der Lehrgang zunächst in den Mitgliedskommunen des LPV bekannt gegeben, bevor im nächsten Schritt die öffentliche Presse informiert wird. Bei Interesse wenden Sie sich daher bitte zeitnah an den LPV, um sich einen Platz zu sichern.

Das detaillierte Kursprogramm und weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Geschäftsstelle des LPV unter Telefon 06124-510 306 oder per email: info@lpv-rtk.de

 

Foto 1/Bildautor Clemens Brand: Kursleiter Josef Weimer

Foto 2/Bildautor Sonja Kraft: Gesundes Obst von Streuobstwiesen

 

Kontakt

Sonja Kraft, Landschaftspflegeverband Rheingau-Taunus e.V. (LPV),

Heimbacher Str. 7, 65307 Bad Schwalbach

Tel:  06124-510 306

Fax: 06124-510 470

mailto: info@lpv-rtk.de

www.lpv-rtk.de

 

 



Nachricht teilen: